Internetpräsenz des Autors Thomas Persdorf
  Home Thomas Persdorf Bücher Thomas Persdorf Aktuelles Thomas Persdorf Kontakt Thomas Persdorf Gästebuch Thomas Persdorf Impressum Thomas Persdorf
 
 
 
 
 


Der Autor Thomas Persdorf heißt Sie

Herzlich Willkommen

auf seiner Internetpräsenz !

A K T U E L L E S + N E U I G K E I T E N + I N F O R M A T I O N E N

"Bitte klicken Sie auf Aktuelles"; Nächste Lesung: Am 25.11.2019, lade ich ein zur Lesung beim Verein für Kunst und Kultur im Südlichen Osnabrücker Land ind KuK-Haus in Dissen, Am Krümpel 1a. Auf dem Programm: "Quintus - Aus dem Leben eines Hochbegabten". Privates und Berufliches aus der Zeit der Weimarer Republik. Beginn: 19 Uhr

                                Nächste  Lesung:

                Am Montag, dem 25.November 2019 lade ich ein zur Lesung beim

                   Verein für Kunst und Kultur im Südlichen Osnabrücker Land  

                               ins  Kuk-Haus in Dissen , Am Krümpel 1a.

                                                               Beginn: 19 Uhr       

             Auf dem Programm: „Quintus – Aus dem Leben eines Hochbegabten“.  

                  Privates und Berufliches aus der Zeit der Weimarer Republik.

 ________________________________________________________

Audiodatei zu: "Entlang des großen Krieges" fertig gestellt !

Kassette mit 7 CD's für € 25,00 beim Autor erhältlich.

 

"LESEPROBE des neuen Romans"

     Hörproben zu: "Entlang des großen Krieges"

                     1. Prinzessin Andersschön

                                                 2. Bittere Mission

-BILDER-


 
Bild des Autors

 

 

Der Autor wurde in der Mitte des Großen Krieges in Leipzig geboren. Er verbrachte seine Kindheit und Jugend in der Messestadt und schloss seine Schulbildung 1959 mit dem Abitur ab. Der Arbeiter- und Bauernstaat akzeptierte seine „freiwillige“ Meldung zum 3jährigen Dienst in der Volksarmee, nicht aber seine Bewerbung zum Studienfach Tiermedizin, mit der Begründung, der Autor entstamme kleinkapitalistischen Verhältnissen. (Sein Pflegevater war selbständiger Bäckermeister.)


Er flüchtete als 18-Jähriger daraufhin über das noch offene Berlin in die Bundesrepublik, wiederholte sein Abitur in Erlangen und studierte mit Hilfe eines Lastenausgleich-Stipendiums in Gießen und Wien Tiermedizin mit Approbation und Promotion 1964. Assistentenzeit an der Medizinischen Tierklinik Gießen und an der Veterinär-Pathologie der University Saskatoon in Kanada folgten. 1970 eröffnete er eine Kleintierpraxis in Mainz, 1984 eine Tierklinik, die er als Fachtierarzt für Kleintierkrankheiten bis zum Jahre 1997 führte. Der Autor ist seit 1969 verheiratet und glücklicher Vater von fünf Kindern.

 

2007 debütierte er literarisch mit seiner Erzählung: "Der Orpheusspötter".


Im November 2009 erschien sein Roman: "Caroline und der 53. Gast.", das Leben einer jungen Lehrerin in der Wendezeit der DDR, verknüpft mit ihrem Nachdenken über Schiller und seine rätselhaften Begräbnisse.

Im November 2013 erschien der erste Teil der geplanten Quintus-Trilogie: "Entlang des Großen Krieges", Leben und Lieben des Quintus Virilius Schneefahl in der Zeit des Ersten Weltkrieges.

 
Anfang 2018 folgte Teil 2: "Das V der Kraniche", Nachkrieg 1920/21 und die Suche nach der in den Kriegswirren in Oberschlesien ver-
schwundenen Amelie v. Wachen, der Verlobten des Quintus Schneefahl.

 

Der Autor Thomas Persdorf sagt DANKE!

zum Seitenanfang

   

De                                         

Internetpräsenz des Autoren Thomas Persdorf Mainz - Werke des Autoren Thomas Persdorf Mainz: Der Orpheusspötter, Caroline und der 53. Gast